Geilenkirchener Herbstkirmes feiert Comeback in der Innenstadt

Geilenkirchener Herbstkirmes feiert Comeback in der Innenstadt
Das offizielle Veranstaltungsplakat der Geilenkirchener Herbstkirmes vermittelt mit herbstlichen Blättern die stimmungsvolle Atmosphäre des Festes. Foto: Stadt Geilenkirchen

Mit lebhafter Vorfreude präsentiert die Stadt Geilenkirchen, in Zusammenarbeit mit den drei Schützenbruderschaften der Innenstadt, die altbekannte Geilenkirchener Herbstkirmes. Die Besucher können sich auf eine Reihe von Fahrgeschäften sowie Randgeschäfte wie Schießwagen, Entenangeln, Ballwerfen und einige Verkaufsstände freuen.

Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld wird die Herbstkirmes am 29.09.2023 um 18:30 Uhr mit einem Fassanstich offiziell eröffnen. Die Kirmes ist an drei Tagen geöffnet und bietet verschiedene Essens- und Trinkstände, um die Besucher kulinarisch zu verwöhnen.

Höhepunkt der Veranstaltung ist der große Schützenumzug der verschiedenen Schützenbruderschaften der Stadt am 01.10.2023 ab 14:00 Uhr. Direkt im Anschluss daran wird der spannende Vogelschuss um den Titel des Herbstkönigs der drei Innenstadtbruderschaften ausgetragen. Auch der Bürgervogelschuss findet wieder statt, bei dem jeder Bürger über 18 Jahren für eine Startgebühr von 5,00 € teilnehmen kann.

Parallel zur Kirmes findet der traditionelle Herbstmarkt der Wochenmarkthändler am 01.10.2023 statt, bei dem Besucher ein vielfältiges Angebot von Dekorationsartikeln bis zu nützlichen Gegenständen für Haus und Garten entdecken können. Der Tag wird durch einen Verkaufssonntag abgerundet, bei dem die Geschäfte in der Innenstadt von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet haben.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge