Kinder zeichnen für den Bürgermeister: Malwettbewerb für die Weihnachtskarte in Wassenberg

Kinder zeichnen für den Bürgermeister: Malwettbewerb für die Weihnachtskarte in Wassenberg
Junge Künstler bei der Arbeit: Wassenberger Grundschulkinder gestalten festliche Motive für die Weihnachtskarte des Bürgermeisters. Foto: Stadt Wassenberg

In diesem Jahr wird die Weihnachtskarte des Wassenberger Bürgermeisters eine besondere Note tragen. Statt eines traditionellen Designs ruft Bürgermeister Marcel Maurer erstmalig zu einem Malwettbewerb auf, bei dem Wassenberger Grundschulkinder die Chance bekommen, die offizielle Weihnachtskarte zu gestalten.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler dürfen ihrer Kreativität freien Lauf lassen, wobei sowohl Weihnachts- als auch Winterbilder willkommen sind. “Egal ob mit Stiften, Pinsel oder Collage-Technik – alles ist erlaubt, solange das Format DIN A4 nicht überschritten wird”, erklärt der Bürgermeister.

Das Gewinnerbild, welches von einer Jury unter der Leitung des Bürgermeisters ausgewählt wird, wird nicht nur die Weihnachtskarte des Jahres zieren, sondern auch prämiert. Doch nicht nur der kleine Künstler wird belohnt. „Und weil geteilte Freude bekanntlich die schönste Freude ist, erhalten auch alle Mitschülerinnen und Mitschüler aus der Klasse des Gewinnerkindes eine kleine Überraschung!“, so Bürgermeister Marcel Maurer.

Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte sein Kunstwerk auf der Rückseite mit dem Namen, einer Telefonnummer, einer E-Mail-Adresse und den Angaben zur besuchten Grundschule und Klasse versehen. Einsendeschluss ist der 25. Oktober 2023. Die Werke können direkt bei der Stadtverwaltung Wassenberg abgegeben werden.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge